Regenerative Energien er(fahren)  Impressum 
 Nutzung von regenerativen Energien in der Stadt Emden

Site Navigation
Startseite
Solarstrom mit Phantasie
Biomasse u. Nahwärme
Windkraft in Emden
Solarthermische Anlagen
Umweltbewußtsein lernen
Wärmepumpen & Erdwärme
Mensch und Umwelt

 

Die Sonnenenergie zur Wärmeerzeugung nutzen

Dass es im Stadtgebiet Emdens einige Projekte gibt, bei denen die Energie der Sonne über Photovoltaikanlagen zur Erzeugung von elektrischem Strom genutzt wird, wurde bereits im Abschnitt: "Sonnenenergie phantasievoll genutzt" dargelegt.
Auf den im Rahmen des Projektes: "Sonne, Wind und me(h)r" ausgewiesenen Fahrradrouten finden sich jedoch auch noch andere Einsatzmöglichkeiten bez. der Sonnenenergie.

In diesem Fällen wird die Strahlungsenergie der Sonne dazu genutzt, um das Wasser für öffentliche Schwimmbäder zu erwärmen. Dies erfolgt mittels Sonnenkollektoren, die auch Absorber genannt werden. Da das Wasser in Schwimmbädern nur auf eine relativ niedrige Temperatur (ca. 22 bis 27 Grad Celsius) erwärmt werden muß, kann man für solche Anwendungen relativ einfache und günstige Schwimmbadabsorber nutzen.
Solche Schwimmbadabsorber bestehen aus vielen kleinen die Sonnenstrahlung absorbierenden Kunststoffleitungen, die zu Matten miteinander verknüpft sind. Installiert werden diese Absorber auf Flächen, die zumindest oft der Sonne ausgesetzt sind, wie zum Beispiel Dachflächen.
Im Stadtgebiet Emdens findet man zwei Freibäder, bei denen eine fürs Schwimmen komfortable Wassertemperatur zu einem großen Teil mittels Sonnenkollektoren erzeugt wird.


Das "Van Ameren Bad"
Bei diesem Freibad Emdens wurden im Jahre 2001 Solarabsorber auf einer Fläche von rund 430 Quadratmetern installiert, die zur Erwärmung des Schwimmbadwassers genutzt werden. Zudem wurden noch weitere Absorber zur Erwärmung des Wassers für die Duschen installiert. Auf diese Weise kann in diesem Freibad mehr als die Hälfte der Energie, die zum Zwecke der Warmwasserbereitung benötigt wird, über die Strahlungsenergie der Sonne gewonnen werden.
(Für größere Darstellung das Bild anklicken!)
Das Van Ameren Bad in Emden
Eingang: "Van Ameren Bad"


Das Freibad in Borssum
Dieses Freibad, das im Emder Stadtteil: "Borssum" gelegen ist, verfügt über eine noch größere thermische Solaranlage, als das "Van Ameren Bad". Mit Hilfe einer fast 2.000 Quadratmeter großen Absorberanlage kann in diesem Freibad fast die komplette Energie zur Warmwasserbereitung mittels der Sonnenenergie erzeugt werden.
(Für größere Darstellung das Bild anklicken!)
Das Freibad in Emden-Borssum
Das Freibad im Emder Stadtteil: "Borssum"

Weiter geht es mit dem Abschnitt: Umweltbewußtsein lernen.