Regenerative Energien er(fahren)  Impressum 
 Nutzung von regenerativen Energien in der Stadt Emden

Site Navigation
Startseite
Solarstrom mit Phantasie
Biomasse u. Nahwärme
Windkraft in Emden
Solarthermische Anlagen
Umweltbewußtsein lernen
Wärmepumpen & Erdwärme
Mensch und Umwelt

 

Bewußten Umgang mit Energie lernen

Dass sich, angesichts der schwindenden Ressourcen an fossilen Energieträgern, wie Erdöl, Erdgas oder Kohle und den durch die Verwendung dieser Energieträger entstehenden Umweltproblematiken, das Bewußtsein und der Umgang hinsichtlich auf dieser Erde vorhandener Ressourcen und Energien ändern muß, sollte mittlerweile eine Selbstverständlichkeit sein.
Damit bereits junge Menschen einen verantwortungsvollen Umgang mit vorhandenen Ressourcen und Energien erfahren und erlernen können, wurden in der Stadt Emden diesbezüglich ebenfalls zwei interessante Projekte geschaffen, die dieses verwirklichen sollen.

Auch diese beiden Projekte bilden einen Anlaufpunkt bezüglich der Radtouren im Rahmen des Emder Projektes: "Sonne, Wind und me(h)r".


Das Ökowerk in Emden-Borssum
Das "Ökowerk Emden" stellt ein regionales Zentrum zum schonenden und respektvollen Umgang mit der Natur und der Umwelt dar. Auf einer Fläche von rund 9 Hektar wird Interessantes zu den Themen Natur, Umwelt und Energie ausgestellt.
So kann man auf dem Gelände des Ökowerkes zum Beispiel drei verschiedene Pfade besichtigen:

a) Den "Pfad der Vergangenheit" auf dem man Vieles über das frühere Leben der Menschheit, den Umgang mit Haustieren, alten Obstsorten u.s.w lernen kann.

b) Den "Pfad der Gegenwart", der sich mit dem jetzigen Verhalten der Menschheit und seinen Umgang mit Natur und Umwelt beschäftigt.

c) Den "Pfad der Zukunft", auf dem man u.a. Informationen über sinnvolles zukünftiges Verhalten der Menschheit, zum Beispiel hinsichtlich der Verwendung regenerativer Energien, erfahren kann.

Mehr zum Angebot des Ökowerkes Emden finden Sie auf:
www.oekowerk-emden.de

Obgleich sich das Angebot des Ökowerkes in der Hauptsache an junge Menschen richtet, ist eine Besichtigung im übrigen auch für Erwachsene sehr interessant.
(Für größere Darstellung das Bild anklicken!)
Eingang des Ökowerkes Emden
Eingang des Ökowerkes in Emden-Borssum


Das "Gymnasium am Treckfahrtstief"
Im Jahre 2004 wurden auf dem Dach des Emder "Gymnasiums am Treckfahrtstief" Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung installiert. Neben der Erzeugung von "sauberem" Strom, ist hier jedoch der Lerneffekt für die Schüler dieses Gymnasiums entscheidend.
So wird der Umgang mit der Sonnenenergie anhand des konkreten Beispieles in verschiedene Unterrichte eingebaut und die Schüler erhalten somit neben theoretischem Wissen auch einen Einblick in die Praxis bezüglich der Verwendung dieser regenerativen Energieform.
(Für größere Darstellung das Bild anklicken!)
Solarmodule auf dem Dach des Gymnasiums
Solarmodule auf dem Dach des Emder Gymnasiums: "Am Treckfahrtstief"

Zur Einleitung